Strobo Dance

Strobo Dance

Comments (from legacy system)

Dirk Schmidt on May 30th, 2010

Dieses Bild gefällt mir sehr gut! Ist es ein HDRI? Durch diese ruckartigen Bewegungen sind die Waggons noch gut zu sehen! Das Macht das Bild sehr interessant! :)

Christoph on May 30th, 2010

Hy Dirk,

nee ist kein HDR. Die Stroboskope des ‘Break Dance’ haben immer kurz ganz kurz geflackert, so dass die Bewegung einfriert, jedoch ohne dabei ein stark überbelichtetes Bild herbei zu führen. Die Belichtung hatte ich auf den Hintergrund abgestimmt.

Eigentlich könnten wir bei deinem Besuch in Weimar in einigen Wochen auch mal nett unseren 1. Mai nachholen und ganz zeitig die Sonne fotografieren gehen.

Grüße, Christoph

Dirk Schmidt on May 31st, 2010

Krass, ich sehe gerade, dass das Bild nur 1/1,3 Sekunde belichtet wurde. Es sieht aber so aus, als hättest du rund 10″ oder so belichtet. Ich bin grad echt sprachlos, dass bei einer so kurzen Belichtungsdauer, die Kabinen einerseits so verschwimmen und andererseits aber so viele Kabinen in der Bewegung einfrieren. Hut ab! Das ist das, was mir an diesem Bild so gefällt, dass man bei mehrmaligem Hinsehen so viele Details entdeckt. :)

Christoph on May 31st, 2010

Nene, das sind 0.8 Sekunden Belichtungszeit. Das Karussell hat sich mit Höchstgeschwindigkeit gedreht und in einem irren schnellen Takte Salven von Lichtblitzen abgegeben. Dadurch sind die Bewegungen der Wagen zu den Blitzzeiten eingefroren und der Himmel ist gut rausgekommen.

Wir sollten unbedingt — wie in deiner Email geschrieben — die Speicherstadt erkunden. Bis wann seid ihr noch in HH? Können das ja bei eurem Besuch besprechen.

f/2.8 8/10s 30mm ISO 100
none
post-qrcode